Geschichte

Mit der Eröffnung der Sparte „Schüttgut Fördertechnik“ durch den ehemaligen Bühler-Ingenieur Sven Keitel hat 1977 alles begonnen. Von Konstanz am Bodensee aus realisiert Keitel zu Beginn mechanische Förderanlagen für die holzverarbeitende Industrie und legt damit einen soliden Grundstein für den Erfolg des heutigen Unternehmens.

2002 übernimmt Thilo Keitel die Geschäftsführung der „Keitel Transporttechnik GmbH“. Der Schlosser und Maschinenbauingenieur bringt jahrelange Erfahrung aus weltweiter Förderermontage und als Projektingenieur mit.

Seit 2012 nennt sich das Unternehmen „Keitel Conveyors“ – als Ausdruck der verstärkten Präsenz und Kommunikation rund um den Erdball.
Heute ist KEITEL CONVEYORS ein international anerkannter Partner für alle Bereiche der Fördertechnik mit mehr als 1.500 Projekten weltweit und erstklassigen Perspektiven für die Zukunft.